Eine Städtereise durch Berlin

Städtereisen nach Berlin gibt es viele. Die unterschiedlichsten Angebote könnte man wahrnehmen. Man fährt mit Bus und Bahn zu vorgegebenen Orten, übernachtet in vorgegebenen Hotels. Wer das so nicht möchte, aber trotzdem eine Städtereise durch Berlin machen möchte, dem stehen mit dem Carsharing Anbieter DriveNow jetzt ganz neue Möglichkeiten offen. Mit dem Carsharing Anbieter DriveNow ist man flexibel und darf spontan sein.

Sowohl was die Dauer der Buchung eines Fahrzeugs angeht, als auch die Stelle wo man das Fahrzeug abholen und abstellen möchte. So lässt sich ein ganz eigenes Besichtigungsprogramm aufstellen, man kann die Sehenswürdigkeiten anfahren, die man möchte, in den Hotels in Berlin übernachten, in denen man möchte und täglich ein Fahrzeug von DriveNow genau dort abholen und benutzen wo man das möchte. Denn der Carsharing Anbieter DriveNow stationsunabhängig, das heißt, DriveNow hat keine festen Stellplätze. Sie bezahlen pro Fahrminute 31 Ct, pro Parkminute 10 Ct und stellen bei Ende Ihres Ausflugs den Wagen innerhalb des Geschäftsgebietes von DriveNow wieder ab und beenden die Buchung.

So kann man beispielsweise zuerst das Brandenburger Tor besichtigen und später mit einem BMW oder MINI, von DriveNow gemietet, den botanischen Garten in Berlin besuchen. Der botanische Garten Berlin wurde nach den Plänen des Architekten Alfred Koerner und unter der Leitung des Gartendirektors Adolf Engler im Bezirk Steglitz angelegt. Er ist 43 Hektar groß und beherbergt etwa 22.000 Pflanzenarten. Er zählt damit zu den artenreichsten und größten botanischen Gärten der Welt. Der botanische Garten in Berlin erinnert an die Gartenkunst von Peter Lenné und Gustav Meyer Ende des 19. Jahrhunderts.
Für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte wurde zwischen 1981 und 1983 ein Duft- und Tastgarten in einer Größe von 3000 qm angelegt.

Am Ostrand des Parks befinden sich in geometrischer Anordnung 15 Schaugewächshäuser Darunter das überdachte Tropenhaus mit einer Fläche von ca. 1700 qm und 25 Meter Höhe, welches 1907 errichtet wurde. Dies und noch einiges mehr gibt es im botanischen Garten zu sehen. Der botanische Garten in Berlin ist in jedem Fall ein Besuch, zum Beispiel mit einem Mietfahrzeug vom Carsharing Anbieter DriveNow, wert.

Auf dem Weg zurück zum Hotel kann man noch schick in Berlin zu Abend essen, und wenn man danach einen kleinen Abendspaziergang machen möchte, lässt man das Auto von DriveNow einfach stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.