Tipps für die Wohnungssuche in Berlin

Wer derzeit in Berlin eine Wohnung sucht braucht starke Nerven und vor allem viel Glück.
Wie aber am besten vorgehen um Erfolg zu haben?

Immobilienscout 24 nutzen

Eine beliebte und naheliegende Möglichkeit ist die Nutzung von Immobilienscout 24.
Hier stellen die meisten Vermieter ihre aktuellen Wohnungsangebote ein und das ist zugleich das Problem. Viel zu viele Menschen schauen sich auf dem Portal um und deswegen ist es schwierig ein passendes Angebot zu finden, mitunter ist die angebotene Wohnung sogar bereits vermietet.

Ebay Kleinanzeigen

Auch hier finden sich hin und wieder Wohnungsangebote. Häufig stellt auch der aktuelle Mieter das Wohnungsangebot ein. Die Kommunikation ist hier in der Regel einfacher und die Chance auf eine Wohnung ein klein wenig höher.

Allgemeine Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Bei Besichtigungsterminen spielen sich mitunter dramatische Szenen ab.

20 oder 30 Interessenten auf einmal sind keine Seltenheit, manchmal sind es aber auch 100 und mehr. Ganz besonders in begehrten Innenstadtlagen wie Prenzlauer Berg, Mitte, Friedrichshain oder Kreuzberg sollte man mit einem enormen Massenandrang rechnen.
Vorbereiten kann man sich dennoch.

Geforderte Unterlagen werden oft schon in der Annonce aufgelistet.

Daher sollte man immer wenn möglich die Unterlagen zur Besichtigung mitbringen und dem potentiellen Vermieter direkt übergeben.
Absagen kann man im Zweifelsfall immer noch, aber wer keine Unterlagen schnell genug vorweisen kann hat in der Regel erst gar keine Chancen auf eine Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.